Wie man Speicherprobleme beim Samsung Galaxy S5 behebt [Teil 1]

Wie man Speicherprobleme beim Samsung Galaxy S5 behebt [Teil 1]

Suchen Sie nach Lösungen, wie Probleme mit dem Speicher von SD-Karten oder Telefonen gelöst werden können? Lesen Sie weiter, vielleicht lernen Sie dabei etwas!

 

x
In diesem Beitrag geht es um Fragen zur Behebung von Speicherproblemen beim Samsung Galaxy S5. Falls Sie uns zuvor eine E-Mail geschickt haben und Ihre Frage hier nicht finden, machen Sie sich keine Sorgen, da wir sie schließlich in den nächsten Beiträgen veröffentlichen würden.

WERBUNG

Für diejenigen, die sich noch nicht mit uns in Verbindung gesetzt haben, benutzen Sie bitte den Link unten auf der Seite.

 

 

Problem Nr. 1: Samsung Galaxy S5 kann keine Audio-/Musikdateien auf SD-Karte übertragen

Jedes Mal, wenn ich versuche, meine Audiodateien/Musik auf meine SD-Karte zu übertragen, sagt sie Fehler und erlaubt es mir nicht. – Jesse

Lösung: Hallo Jesse. Versuchen Sie, DRM-geschützte Musikdateien auf Ihre SD-Karte zu übertragen? Falls Ihnen nicht bekannt ist, dass DRM(Digital Rights Management)-geschützte Dateien wie Videos, Musik, Filme und andere digitale Inhalte nicht auf eine andere Speichereinheit als das vorgesehene System übertragen werden können. Die meisten bezahlten Musikdateien sind DRM-geschützt, so dass dies der wahrscheinlichste Grund für den Fehler ist, den Sie erhalten. Versuchen Sie, die Quelle der Musikdateien zu kontaktieren, um zu überprüfen, ob die Inhalte tatsächlich lizenziert sind.

Problem Nr. 2: Schwarze Ausrufezeichen bei der Anzeige von auf SD-Karte gespeicherten Fotos
Nun, ich habe mein Telefon. Alles war gut. Die Bilder wurden ohne Probleme auf SD-Karte gespeichert. Vor etwa 1 bis 2 Wochen (der Trucker hatte eine schlechte Woche, kann mich also nicht genau erinnern) habe ich versucht, einige Bilder zu machen, und die Dateien waren die mit dem schwarzen Ausruf. Ich bin alle Schritte durchgegangen, die ich auf Ihrer Website gesehen habe. Keine Freude damals, heute habe ich die Kamera-App zurückgesetzt, und das schien das Problem zu beheben… für etwa 5 Bilder und dann zurück zum Ausrufezeichen. Wenn ich versuche, es zu senden, heißt es „nicht unterstützte Datei“, und wenn ich es auf SD suche, sind die Dateien in der Regel überhaupt nicht vorhanden. Jede Hilfe wäre sehr willkommen. – Jim

Lösung: Hallo Jim. Diese schwarzen Ausrufezeichen, die Sie erhalten, wenn Sie versuchen, Ihre Fotos anzusehen, sind eindeutige Anzeichen für eine beschädigte Datei. Wenn eine Datei beschädigt wird, ist der wahrscheinlichste Grund dafür eine schlechte oder fehlerhafte SD-Karte. Versuchen Sie, die SD-Karte zu entfernen, sie neu zu formatieren und dann Ihre Fotos erneut zu speichern, um ihre Funktionalität zu überprüfen. Wenn Sie nach einer Neuformatierung dasselbe Problem haben, versuchen Sie es mit einer anderen.

Die Lebensdauer von SD-Karten kann von vielen Faktoren abhängen. Der häufigste Grund dafür, dass diese Karten früher als erwartet ausfallen, ist jedoch der Gebrauch, der auch von den einzelnen Benutzern abhängt. Alte SD-Karten sind anfälliger für Ausfälle als neuere, einfach aufgrund von Abnutzung und Verschleiß. Testen Sie eine neue Karte und sehen Sie den Unterschied.

Problem Nr. 3: Galaxy S5 erkennt SD-Karte nach Lollipop-Update als leer oder hat nicht unterstützte Dateien
Nach der Aktualisierung auf dieses neue Betriebssystem erschien nach dem Neustart des Telefons nach der Installation eine Meldung mit den Worten „SD-Karte leer“, „SD-Karte ist leer“ oder „SD-Karte hat nicht unterstützte Dateien“.

Wenn ich darauf klicke, ist die einzige Option das Formatieren und das möchte ich natürlich nicht tun.

Vor dem Update war alles in Ordnung. Ist dies ein Einzelfall, oder haben Sie eine Idee, wie ich dieses Problem lösen könnte?

Vielen Dank im Voraus. – Aaron

Lösung: Hallo Aaron. Das Android-Lollipop-Update sollte das sekundäre Speichergerät (SD-Karte) nicht beeinträchtigen, also muss es sich um einen Einzelfall handeln.

Haben Sie versucht, die SD-Karte in ein anderes Gerät einzulegen, um zu prüfen, ob es noch funktioniert? Wenn das Problem gleich nach dem Update auftrat, muss etwas die Firmware veranlasst haben, die SD-Karte als beschädigt oder unlesbar zu erkennen.

Wir wissen, dass Lollipop aufgrund einiger weniger Faktoren alle möglichen Probleme verursachen kann, so dass dies eine negative Auswirkung des Updates für Ihr spezielles Gerät sein muss.

Versuchen Sie, die Cache-Partition des Telefons zu löschen, um das Telefon zu zwingen, einen neuen Cache zu erstellen. Greifen Sie danach erneut auf die SD-Karte zu, um zu sehen, wie es weitergeht.

Es gibt zur Zeit keine eindeutige Lösung für Probleme im Zusammenhang mit Lollipop, und die einzigen wirksamen Lösungen, die wir empfehlen (was auch die Vorschläge von Google und Samsung sind), sind das Löschen der Cache-Partition und ein anschließendes Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.